Mikronährstoffanalyse

Nicht nur negative Lebensgewohnheiten, sondern auch verstärkter Stress am Arbeitsplatz führen

uns sehr oft in die "Einbahnstrasse" Müdigkeit, Lustlosigkeit, und hindert uns, ohne dass wir uns

oft dessen bewusst sind, an einem freudvollen Leben.

Um aus diesem hervorzutreten, wird mittels einer Blutanalyse intrazellulär Ihr persönlicher

Energiestatus gemessen und entsprechend durch Mikronährstoffgaben ausgeglichen.

Die Zufuhr dieser chemischen Substanzen - ohne unangenehme oder schädliche Nebenwirkungen-

führt in vielen Fällen zu einer starken Verbesserung und sogar völligen Überwindung der Erschöpfung.

Mikronährstoffanalyse ist sinn- und zweckvoll bei

- Chronischem Erschöpfungs-Syndrom (meist bekannt als Chronisches Fatigue Syndrom)

- Burnout-Syndrom

- Krebs, während und nach anstrengender schulmedizinischen Therapie, als sogenannte krebsbedingte Erschöpfung

- Depression und Ängsten

- Stress und rasche Ermüdung

Bei dieser Therapie wird zunächst der Energiezustand innerhalb Ihrer Mitochondrien (= Kraftwerke der Zelle)

gemessen, d.h. : in wie weit ist Ihr Körper noch in der Lage selbst genügend Energie in Form von ATP zu produzieren.

Cookie Hinweis

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos zu Cookies / Datenschutzerklärung

Ja, ich stimme zu